Über uns

Christiane und Cornelia Maute
Christiane Maute und Cornelia Maute
Christiane Maute

Ich bin seit 1997 Heilpraktikerin. Mein Studium der Klassischen Homöopathie an der Clemens von Boenninghausen-Akademie in Wolfsburg umfasste drei Jahre. Seither bilde ich mich laufend fort.

In eigener Praxis bin ich seit 1989 in Fußreflexzonen-Therapie nach H. Marquardt und seit 1998 in Klassischer Homöopathie tätig.

Meine tägliche Arbeit umfasst die Behandlung von akut und chronisch erkrankten Menschen.

Im Jahr 2001 kam ich zufällig auf die Idee, Klassische Homöopathie auch an kranken Pflanzen oder vorbeugend anzuwenden. Da Pflanzen ebenfalls Lebewesen sind, war meine Schlussfolgerung nur logisch, Homöopathie bei Pflanzen einzusetzen. Neugierig geworden, versuchte ich – zusammen mit meinem Mann – meinen Nutz- und Ziergarten ganz auf Klassische Homöopathie umzustellen.

Die Reaktion der Pflanzen auf Homöopathie ist in vielen Fällen verblüffend gut; die Anwendung ist einfach, preisgünstig und hat positive Nebenwirkungen für unsere Umwelt. Bei Einsatz des passenden homöopathischen Mittels kann man bereits heute sagen, dass der Nutzen in Garten und Landwirtschaft sichtbar und nachhaltig ist.

Die Behandlung von Pflanzen mit Globuli ist noch recht neu, und so ist es umso spannender, wie sich dieses Gebiet noch weiter entwickeln wird.

 

Geboren 1949 in Rothenburg o. d. Tauber

Cornelia Maute

Mit der Klassischen Homöopathie bin ich seit meiner Kindheit in Kontakt. Meine Familie, ich selbst und unsere Haustiere werden seit Jahren homöopathisch behandelt, und so erfuhr ich, wie zügig und nachhaltig diese Methode wirken kann. Mein Interesse, mich intensiver damit zu befassen, wurde somit schon vor vielen Jahren geweckt.

Die Behandlung von Pflanzen mit Homöopathie hat mich sehr schnell fasziniert.

Durch die Buchprojekte meiner Mutter Christiane und die Ausbildung zur Pflanzenberaterin bei ihr konnte ich mein Wissen ständig vergrößern. Die fortlaufenden Fallbesprechungen in unserer Arbeitsgruppe, bestehend aus Fachleuten wie Gärtnern und Winzern, bereichern unseren Wissensschatz.

Seit mehreren Jahren arbeite ich als Co-Autorin des Buches "Homöopathie für Pflanzen". Im Frühjahr 2019 ist nun schon die 14. Auflage erschienen. 

Außerdem leite ich die Kundenbetreuung und erstelle Behandlungspläne für Hobbygärtner und Profis. Regelmäßig bin ich für Vorträge im In- und Ausland gebucht.

Der bereichernde Kontakt mit unseren Kunden und die zahlreichen positiven Erfahrungen sind meine tägliche Motivation.

 

Im Dezember 2017 habe ich die Ausbildung zur Tierheilpraktikerin sehr erfolgreich abgeschlossen und meine mobile Tierheilpraxis gegründet. 

 

Geboren 1969 in Tettnang / Bodenseekreis